Schachgesellschaft Augsburg 1873 e.V.
     

11.2019

11.11.2019 St. Martins-Blitzturnier

Am 11.11.2019 fand bei der SG Augsburg das 1. Sankt-Martin-Blitzturnier statt. Obwohl an einem Arbeitstag, fanden sich doch 22 Spieler am Abend im Mehrgenerationentreff in der Herrenbachstraße ein. Immerhin die Hälfte davon wies eine DWZ von >1900 auf, was auch für ein qualitativ starkes Turnier sprach. Obwohl kein Startgeld verlangt wurde, gab es doch drei Geldpreise zu gewinnen. Zudem wurden Getränke und kleine Speisen kostenlos angeboten. Wer wollte, konnte sogar eine Martinsgans verspeisen, die auch für Vegetarier geeignet war, denn sie war gebacken und aus Teig. Zum Turnier: Von Anfang an setzte sich Turnierfavorit Zarko Vuckovic von den Schachfreunden Augsburg an die Spitze, verfolgt von Thorsten Zehrfeld vom SK Rochade Augsburg, der aber auch mal ein Remis abgab oder eine Partie verlor, so dass Zarko Vuckovic unangefochten und ungeschlagen mit 12,5 Punkten das Turnier vor Thorsten Zehrfeld, der auf 10 Zähler kam, gewann. Dritter wurde etwas überraschend der vereinslose Lovro Martinovic, der 9 Punkte verbuchen konnte. Gratulation an die Preisträger. Zum Schluß ein herzliches Dankeschön an die Turnierorganisatoren um Dr.Klaus-Norbert Münch und Turnierleiter  Robert Heim, sowie an Dr. Ursula Münch, die für das leibliche Wohl sorgte. Bleibt zu hoffen, dass das nicht das einzige Sankt-Martin-Blitzturnier der SG Augsburg war. (Weichelt)

Endtabelle:

Siegerfoto










08.11.2019 Verleihung des Integrationspreises 2019 der Regierung von Schwaben

Unser Mitglied Wolfgang Taubert ist Projektleiter beim Freiwilligen-Zentrum Augsburg. Über seine Kontakte werden wir zu Veranstaltungen wie Europatag und Tag des Integrationsbeirats angefragt und können uns dort präsentieren bzw. Werbung für unseren Verein machen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an Wolfgang für sein Engagement!

Für seine Tätigkeit beim Freiwilligenzentrum wurde er nun von der Regierung von Schwaben geehrt:

Unseren herzlichsten Glückwunsch dazu!

(Text: U. Münch / Heim)

Schwäbischer Integrationspreis für das Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Für vorbildliches Engagement zur Förderung der Integration von Migranten erhielt das Freiwilligen-Zentrum Augsburg für das Projekt "Sport und Integration" den Integrationspreis 2019 von der Regierung von Schwaben. In seiner Laudatio würdigte Regierungspräsident Erwin Lohner das breite Spektrum, das von der Aufnahme in die Sportvereine über die "Internationalen Spiel- und Sportfeste" bis zu Kursen wie "Boxen für Mädchen", Eislaufen für Flüchtlinge, Schwimmen und den Bau von Seifenkisten reicht. Unser Bild zeigt (v.l.) Projektleiter Wolfgang Taubert, Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann, FZA-Geschäftsführer Wolfgang Krell und Gabriele Opas. Foto: Angela Merten

(Text: Freiwilligen-Zentrum Augsburg)                           


0225