SCHACHGESELLSCHAFT

Augsburg e.V. gegründet 1873

Aus der Augsburger Allgemeinen

"Maria Horvath hatte alles versucht, doch nach über sechs Stunden Spielzeit und 120 Zügen musste sich die österreichische Schachspielerin in Diensten der Schachgesellschaft (SG) Augsburg mit einem Remis gegen Carolin Dirmeier vom FC Bayern München zufriedengeben. Mit dieser Punkteteilung war die 2,5:3,5-Niederlage der Augsburgerinnen im Spitzenspiel der 2. Frauen-Bundesliga Süd perfekt...."

Sechs Stunden Konzentration sind umsonst - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/sport/Sechs-Stunden-Konzentration-sind-umsonst-id36582547.html"